Der Pilotenkoffer der Lufthansa

Wir haben bereits Zuschriften bekommen mit der Frage, welcher Koffer der offizielle Pilotenkoffer der Lufthansa – für die dortigen Piloten ist – und ob dieser Pilotenkoffer kaufbar ist. Lufthansa Pilotenkoffer gelten in besitmmten Kreisen als das Statussymbol schlechthin. Nach Rücksprache mit einem Lufthansa Piloten lässt sich sagen, dass es diesen einen exklusiven Lufthansa Pilotenkoffer tatsächlich gibt. Aber um die Enttäuschung im Vorfeld gleich etwas zu nehmen: der Pilotenkoffer vom Unternehmer Lufthansa zählt nach dem Hören und Sagen im Kreis der Piloten keinesfalls zu den Topfavoriten wenn es um den Reisekoffer geht, der immer dabei sein soll. Viele setzen auf Modelle bekannter Hersteller. Welcher Koffer eine der beliebtesten Alternative zum Lufthansa Pilotenkoffer ist, dazu weiter unten mehr.

Nicht frei erhältlich

Der Lufthansa Koffer zeichnet sich durch ein bestimmtes eingraviertes Siegel aus. Der Koffer ist im freien Handel nicht erhältlich. Zwar bietet die Lufthansa in ihrem Worldshop einen Pilotenkoffer zum Preis von 299 € an, aber ob es sich dabei um den original Koffer der Piloten handelt darf bezweifelt werden. Teilweise finden sich hingegen bei eBay (sicherlich auch zweifelhafte) Angebote. Der offizielle Koffer der deutschen Fluggesellschaft ist unter den Lufthansapiloten aber wie oben beschrieben nicht unbedingt beliebt. Es gibt andere und qualitativ bessere Alternativen.

Alternativen zum Lufthansa Pilotenkoffer

Qualitativ bekommt man zu vernünftigen Preisen deutlich bessere Business-Koffer. Recht beliebt sind die Koffer der Marke „Wenger“. Darunter insbesondere der Wenger Shield Koffer. Wenn es Ihnen lediglich um einen originalgetreuen Koffer für Karneval geht, dürften aber auch zahlreiche andere und vor allen günstigere Koffer in Frage kommen. Ziemlich günstigste Koffer (=ca. 40 €) gibt es auch bei Koffer-Direkt – Koffer der Marke „Dermata“.

Wenn es dennoch unbedingt dieser ganz bestimmte Koffer sein soll, bleibt für die Nicht-Piloten unter uns nur der eine letzte Weg: einen Piloten direkt auf den Koffer anzusprechen. Vielleicht zeigt sich der ein oder andere bereit, einen Pilotenkoffer zu besorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.